Weltrangliste Snooker


Reviewed by:
Rating:
5
On 27.03.2020
Last modified:27.03.2020

Summary:

Kulturell wertvoll zu. Der September 2009, oder einfach Ihren Lieblingsdrink und lassen Sie es sich beim Spielen im Online Casino einfach gut gehen.

Weltrangliste Snooker

Offizielle Weltrangliste, Top 16 (Geldrangliste nach der WM ) Quelle: World Snooker. Rang. Name. Land. Vorjahresrang. Preisgeld (Brit. Pfund). 1. Ronnie O'Sullivan. Die Snooker-Weltrangliste ist das offizielle System zur Rangfolge professioneller Snooker- Spieler, um die automatische Qualifikation und das.

Snooker Weltrangliste

Rankings · 1. 1 Judd Trump England 1 · 2. 2 Ronnie O'Sullivan England 1 · 3. 3 Neil Robertson Australia · 4. +1 5 Kyren. triton-shop.com - Ronnie O'Sullivan- Statistiken, Ergebnisse und Rankings zur Snooker Main Tour. Weltrangliste /21 Cut-Off 4. aktuelle Platzierungen in​. Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main Tour der Saison /20 chronologisch zu Saisonbeginn und nach den weiteren Turnieren, nach denen eine Weltrangliste veröffentlicht wurde.

Weltrangliste Snooker Previous season (2019/2020) Video

Judd Trump vs Neil Robertson - SESSION 1 - 2020 UK Championship FINAL

England Chris Wakelin. Norwegen Kurt Maflin. England Stuart Carrington. Schottland Alan McManus. Thailand Akani Songsermsawad.

China Volksrepublik Yuan Sijun. England Mark Joyce. Hongkong Marco Fu. Irland Ken Doherty. England Andrew Higginson. Wales Daniel Wells. China Volksrepublik Zhao Xintong.

England Robbie Williams. England Liam Highfield. England Anthony Hamilton. England Mike Dunn. Wales Dominic Dale. Wales Jamie Jones.

China Volksrepublik Lu Ning. Nordirland Gerard Greene. England Ian Burns. England Rory McLeod. England Sam Craigie. Schweiz Alexander Ursenbacher.

China Volksrepublik Tian Pengfei. Wales Duane Jones. Zhou Yuelong. Allister Carter. Graeme Dott. Barry Hawkins.

Scott Donaldson. Kurt Maflin. Matthew Selt. Michael Holt. Tom Ford. Liang Wenbo. Zhao Xintong. Xiao Guodong. Lu Ning. Martin Gould.

Ben Woollaston. Matthew Stevens. Luca Brecel. Li Hang. Hossein Vafaei. Ricky Walden. Lü Haotian. Noppon Saengkham.

Ryan Day. Mark King. Mark Davis. Anthony Hamilton. Irland Ken Doherty. Nordirland Jordan Brown. Zypern Republik Michael Georgiou. Wales Michael White.

China Volksrepublik Zhang Anda. England Sam Baird. England Alfie Burden. England Craig Steadman. Wales Jamie Clarke.

England Ashley Carty. England Ian Burns. Schweiz Alexander Ursenbacher. England John Astley. England Mike Dunn.

England Louis Heathcote. England Nigel Bond. England David Grace. Wales Lee Walker. Wales Dominic Dale. England Oliver Lines. Israel Eden Sharav. England Harvey Chandler.

Wales Jackson Page. England Mitchell Mann. Nordirland Gerard Greene. Geschichte der Snooker Weltrangliste sowie viele weitere interessante Fakten finden Sie unter der Tabelle.

In dieser Saison entschied sich die weltweite Organisation des internationalen Snookers, die World Professional Billiards and Snooker Association, ein auf Punkten basierendes Ranglistensystem einzuführen.

Grundlage der Regeln für die Snooker Rangliste waren die bei Turnieren erspielten Punkte, die sich wiederum daran orientierten, wie weit die jeweiligen Spieler im Turnierverlauf kamen.

Ein frühes Ausscheiden im Turnier bedeutet automatisch weniger Punkte, während bei einem späteren Ausscheiden mit mehr Punkten gerechnet werden konnte.

Nach jedem Turnier wird die Weltrangliste entsprechend aktualisiert. Die Rangliste dient wiederum nachfolgenden Turnieren, um die Spieler zu identifizieren, die sich anhand ihrer Punkte in der Weltrangliste für das Turnier direkt qualifizieren und an welcher Position sie im Tableu des Teilnehmerfeldes eingereiht werden.

Dies ist unabhängig davon, ob der Spieler derzeit aktiv an Turnieren teilnimmt oder nicht. Die Position in der Weltrangliste entscheidet allerdings über die Berechtigung zur Teilnahme an professionellen Turnieren.

Üblicherweise werden die Top Spieler der Rangliste automatisch zum Teilnehmerfeld eines Turniers gezählt, sofern die Teilnahme durch den jeweiligen Spieler bestätigt wird.

Bei den genannten Turnieren werden stets die besten sechzehn Spieler der Weltrangliste in das Tableau aufgenommen und entsprechend ihrer Weltranglistenposition gesetzt.

Für Profis mit Ambitionen auf eine Teilnahme an den Masters und der Snooker Weltmeisterschaft ist es daher ein wichtiges Saisonziel sich innerhalb der besten sechzehn Platzierungen zu befinden.

Die Platzierung in der Weltrangliste richtet sich wiederum nach den individuellen Erfolgen der Spieler bei den Turnieren.

Sollte eine Ansetzung im Hauptfeld eines Turniers aufgrund einer zu niedrigen Weltranglistenposition nicht möglich sein, so müssen sich die betroffenen Spieler zunächst für das Turnier qualifizieren.

Dies kam für viele Leute sehr überraschend, da er vorher nicht gesetzt war. Im Finale unterlag er John Higgins. Im konnte er mit den China Open sein 2.

Weltranglistenturnier gewinnen. Er ist dennoch auf Position 1 in der Snooker Weltrangliste, da er bei den meisten Turnieren das Halb- oder Viertelfinale erreicht.

rows · Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main . Current and former ranking lists for snooker. Rankings [ Current lists | Previous season | Archives] Current Lists (/) Rankings After the Northern Ireland Open; Seedings After the Northern Ireland Open. Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen.
Weltrangliste Snooker Vor der Einführung der Weltrangliste wurden dem Sieger und Zweitplatzierten des Vorjahres die besten Samen der Scharaden stattfindenden Weltmeisterschaft zugeteilt. Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Die Rangliste eines Spielers basiert Gewinnchancen seinen Leistungen bei bestimmten Ranglistenturnieren in den letzten zwei Jahren und wird nach jedem Turnier aktualisiert.
Weltrangliste Snooker Categories : Snooker world ranking points in snooker in snooker. Jack Lisowski. Allister Carter. Sohail Vahedi. Rank Player WPA License Number Country Total Points 9-Ball WC All Japan China Open ; 1: Chen, Siming: APBU - (CHN) 2: Fisher, Kelly. Snooker ewige weltrangliste. Hier treffen sich Angebot & Nachfrage auf Europas größtem B2B-Marktplatz. Präzise und einfache Suche nach Millionen von B2B-Produkten und Dienstleistungen Die Liste der Weltmeister im Snooker verzeichnet alle Gewinner der Snookerweltmeisterschaft und deren Finalgegner seit der ersten Austragung Die Weltmeisterschaften werden seit von der World Professional Billiards & Snooker Association (WPBSA) ausgerichtet, zuvor war dafür die Billiards. Snooker Weltrangliste Um immer eine aktuelle Rangliste zu gewähleisten, erstellen wir an dieser Stelle keine eigene Liste mehr, sondern verweisen auf offizielle Seiten: Die offizielle Rangliste auf der Seite von World Snooker. Weltrangliste /20 Cut-Off 9. aktuelle Platzierungen in. Teilnahmeberechtigt am Masters sind die 16 Topspieler der aktuellen Weltrangliste, die vor allem durch Spieler aus Großbritannien. Die German Snooker Tour bietet für alle Freunde dieses Sportes eine Plattform für über die GST anmelden und das Turnier erhält Punkte für die Rangliste. Alle Snooker-Spieler*innen der World Snooker Main Tour im Überblick mit jeweils eigenem Profil mit allen wichtigen Daten. Nordirland Jordan Brown. Neil Robertson. England Robbie Williams. England Jimmy White. England Mark King. Norwegen Kurt Maflin. Damit steigerst du deine At Home App beim Training erheblich. England Oliver Csgo Random. England David Lilley. Eden Sharav. Wales Jamie Clarke.

Der abgedruckte Code ist dabei Www.Lotto-Club.Net gГltig, weil Sie mit 0,50 в pro Weltrangliste Snooker oder Einsatz anfangen kГnnen. - Ronnie O'Sullivan

Australien Neil Robertson.
Weltrangliste Snooker Ronnie O'Sullivan. Neil Robertson. Rankings · 1. 1 Judd Trump England 1 · 2. 2 Ronnie O'Sullivan England 1 · 3. 3 Neil Robertson Australia · 4. +1 5 Kyren. Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main Tour der Saison /20 chronologisch zu Saisonbeginn und nach den weiteren Turnieren, nach denen eine Weltrangliste veröffentlicht wurde.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Weltrangliste Snooker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.